Scroll to discover

About Us

Bauen für das Gemeinwohl. Durisch+Nolli

Bio

1993 gründen Pia Durisch und Aldo Nolli ihr gemeinsames Büro.
Gemeinsam begleiten sie intensiv alle Projekte des Büros und zeichnen sich von Anfang an durch einen von lokalen Einflüssen eigenständigen Ansatz aus und durch einige bedeutende Projekte im Umgang mit Stadtraum und Kulturerbe.
Die Hauptaktivität des Büros richtet sich überwiegend auf Bauten für das Gemeinwohl, auf den Erhalt von Baukultur und auf die Architektur der Stadt aus.
Zu den realisierten Bauten gehören das Swisscom Service Center in Giubiasco und das Teatro Sociale in Bellinzona (1993-97), mit Giancarlo Durisch, die Restaurierung des Klosters Santa Maria in Claro (1997-2005), das Haus für einen Bildhauer in Mendrisio (2000), das mit dem SIA Preis für den besten privaten Bau von 1998 bis 2003 im Kanton Tessin ausgezeichnet wurde.
Es folgen zahlreiche private und öffentliche Aufträge im Bereich der Kultur, der Institutionen und der Bildung, darunter das Kulturzentrum Chiasso mit MaxMuseo und Spazio Officina 2005, die Lehrwerkstätten des Schweizerischen Baumeisterverbandes in Gordola 2011 und das Bundesstrafgericht Bellinzona (mit Bearth & Deplazes Architekten). Mit diesen Werken konnten sie sämtliche Ausgaben des SIA Preises in der Zeit 2003-2015 für sich entscheiden.
Zu ihren jüngsten Werken gehören die Wohnsiedlung für 280 Studenten der Student Mentor Foundation in Luzern 2013 und das Schulzentrum Nosedo in Massagno 2017 in Zusammenarbeit mit Giraudi Radczuweit). 2012 gewinnen sie den internationalen Preis “AIT Global Award for the very best in Interior and Architecture“ in der Kategorie “Education“, 2014 den Schweizer Stahlbaupreis “Prix Acier” und 2016 sind sie unter den Preisträgern des “Best Architects 17 Award”.
In jüngster Zeit konnten sie durch die Teilnahme an internationalen Wettbewerben wichtige Projekte ausserhalb des Kanton Tessins akquirieren, wie das Assembly and Arts Building von Aiglon College (2017) und das SRF-Next Sports & Media Center des Schweizer Fernsehens SRF in Zürich (2017).

Founders

  • Pia Durisch
  • Aldo Nolli

Collaboration from 1993

Isabel Aichinger, Maja Barta, Ramona Berdondini, Paolo Betti, Filippo Bolognese, Daniel Brigginshaw, Andrea Caramaschi, Monica Caramella, Paolo Catrambone, Chiara Cattarini, Sira Crivelli, Luciana Cuciovan, David Dalsass, Valentina Del Motto, Alberto Figuccio, Pietro Gellona, Irene Giovanetti, Paola Gysi, Dominique Hasler, Pierre-Jean Holl, Valeria Laloli, Marco Lamanna, Michele Lenzi, Dario Locher, Jonatan Maddalena, Oscar Maradiaga, Silvia Mauri, Alessandro Mazzucchini, Gaia Mussi, Nicolas Polli, Silvia Prearo, Margherita Pusterla, Cristina Roiz De La Parra, Simona Sala, Davide Scardua, Thomas Schlichting, Birgit Schwarz, Elke Stauber, Greta Strano, Vincenza Sutter, Chiara Tansini, Michele Zanetta.

Collaborations

Wir suchen einen Architekturstudenten für ein Praktikum von 9 bis 12 Monaten mit Beginn am 1. September 2019. Senden Sie uns Ihre Bewerbung per Post mit Begründungsschreiben, CV, Portfolio und Referenzen.

Aldo Nolli
Pia Durisch